Herzlich Willkommen
Bungalow
Ausflugstipps
Anreise
Kontakt/Gästebuch


 

 

HERZLICH WILLKOMMEN

 

Auf dem Göhrener Campingplatz, mitten im Dünenwald, bieten wir Ihnen einen gemütlichen Bungalow für 4 Personen an. 


 Das ehemalige Fischer- und Lotsendorf Göhren (slawisch „Berg“) wurde 1165 erstmals urkundlich erwähnt. Göhren ist schon über 130 Jahre ein Ostseebad und liegt auf der Halbinsel Mönchgut auf der Insel Rügen.

 

Strandpromenade

In Göhren befindet sich der östlichste Punkt der Insel, das Nordperd. Das Ostseebad ist vom Nord- und Südstrand umgeben. Der Nordstrand ist der belebte Badestrand mit der Bernsteinpromenade. Hier laden Restaurants und Geschäfte zum flanieren, und im Sommer zu Kurkonzerten und zahlreichen Veranstaltungen ein. Machen Sie es sich am Badestrand gemütlich und mieten sich einen Strandkorb oder genießen Sie bei Spaziergängen den ruhigen naturbelassenen Südstrand.

 

Kleinbahnhof

Rund um das Ostseebad Göhren finden Sie auf dem gut ausgebauten Radwanderwegenetz herrliche Routen zum Wandern und Radeln, Fahrradverleihe sind im Ort. Wandern Sie doch mal rund um das Nordperd. Hier hat man einen fantastischen Blick auf die Küste der Insel Usedom sowie auf die Greifswalder Oie - auch "Helgoland der Ostsee" genannt.  

 

 

Strandstraße

Für Sportbegeisterte gibt es fast alle beliebten Land- und Wassersportarten, z. B. Segeln, Surfen, Kitesurfen, Tauchen bis hin zu Tennis, Reiten, Hallensport und vieles mehr.

 

 

 

 

 

 

Entdecken Sie bei einem Spaziergang die 270 m lange Seebrücke, die in den 1990er Jahren wieder neu errichtet wurde oder die Mönchguter Museen in Göhren. Dabei handelt es sich um 4 Freilichtmuseen; das Museumsschiff Luise, das Rookhuus, den Museumshof, das reetgedeckte Fischerhaus.

 

 

weitere Impressionen von Göhren

 

 

 

 

 

 

 

Der Nordstrand

 

  

Bäderarchitektur

 

Der Musikpavillon an der Bernsteinpromenade